Ratgeber und Luftbett Test

Erst informieren, dann kaufen. Alles was Du wissen solltest.

Das Luftbett

Was Du über die aufblasbaren Betten wissen solltest!

Kennst Du auch noch den schmerzenden Rücken von billigen Luftmatratzen? Was ist an den aktuellen Luftbetten heute besser? Welches aufblasbares Bett ist das Beste?

In diesem Ratgeber findest Du zum Einstieg viele Informationen und Anregungen zum sehr beliebten "Luftbett" als Gästebett und mobiles Bett auch im Test..

Kaufberatung und Luftbett Test

Neues Produkt

Neu
High Peak Double Comfort Plus Luftbett
95 Bewertungen
High Peak Double Comfort Plus Luftbett
  • Oberseite hautsympathisch beflockt
  • vielseitig einsetzbar
  • integrierte Fußpumpe
  • hoher Schlafkomfort
  • schnell aufgeblasen

Worauf solltest Du beim Kauf achten?

Folgenden Qualitätsmerkmale sollten bei einem Test alle Luftbetten aufweisen

  • Sind die Nähte gut verarbeiten? Die Achillesferse beim Luftbett
  • Richt das aufblasbere Bett stark? Ein leichter Geruch ist kaum zu vermeiden
  • Ist ein angenehmer Bezug vorhanden und Lässt sich das Bett gut bespannen?
  • Ist eine elektrische Pumpe vorhanden oder integriert?
  • Welche Traglast hält das Bett auf dauer stand.

Die Nähte spielen dabei eine sehr wichtige Rolle. Durch das ständige auf- und abbauen, knicken und zusammenrollen, werden gerade die Nähte sehr stark belastet. Hier kann Luft entweichen und der Spaß findet ein schnelles Ende. Bei Testberichten unbedingt darauf achten, was andere Kunden sagen.

Leider ist ein unangenehmer Geruch nicht nur im Test lästig, sondern deutet auch auch viel Weichmacher hin. Ganz geruchsfreie Luftbetten im Test scheint es auf dem Markt nicht zu geben. Wenn es möglich ist, dann empfehlen wir das Auslüften unter freiem Himmel auf dem Balkon oder der Terrasse. Der Geruch sollte mit der Zeit weniger werden.
Das Luftbett sollte deshalb immer mit einem Laken verwendet werden, auch wenn die Liege-Fläche oft mit einem extra Stoff bezogen ist. Das ist auf dauer auch viel hygienischer und schützt nicht nur vor PVC Weichmacher auf der Haut.     

Beste Luftbetten mit elektrischer Pumpe

Intex Luftbett Comfort Plus - Airbed
143 Bewertungen
Intex Luftbett Comfort Plus - Airbed
  • ist aufgrund der Hochleistungspumpe in nur 4 Minuten aufgepumpt!
  • Qualitätsgeprüfte 0.53mm wasserdichte, beflockte Bettoberseite u. Seitenwände, mit 0.38mm Vinyl Boden
  • 152 x 203 x 46 cm: Die 46 cm Höhe sorgen für mehr Schlafkomfort
  • eingebaute elektrische Pumpe
  • lässt sich platzsparend zusammenfalten!
Angebot
Intex Deluxe Pillow - Single Airbed
719 Bewertungen
Intex Deluxe Pillow - Single Airbed
  • flocked top layer
  • raised airbed
  • built-in electric pump
Bestway Luftbett Premium Aerobed 203 x 152 x 46
158 Bewertungen
Bestway Luftbett Premium Aerobed 203 x 152 x 46
  • Größe: 203 x 152 x 46 cm
  • Belastbarkeit: bis zu 295 kg.
  • integr. Pumpe AC 220-240 V
  • in ca. 240 Sek. aufgebaut

Wie funktioniert ein Luftbett?

Das heutige aufblasbare Bett zeichnet sich optisch durch die Höhe eines normalen Bettes aus. Gerade beim Aufstehen bleibt es dadurch, wie vom eigenen Bett gewohnt, sehr einfach und Komfortabel.

Das Aufpumpen

Luftbetten sind mit einer sehr großen Menge Luft zu befüllen. Hier möchte keiner ein Gästebett mit dem Mund selbst aufblasen. Was schon bei normalen Luftmatratzen sehr anstrengend war, ist bei einem sogenannten Airbed fast unmöglich - testet es selbst.  

Entweder ist eine elektrische Pumpe in einem Luftbett direkt integriert oder sie ist außerhalb anzuschließen und wird mitgeliefert. Der Vorteil liegt klar auf der Hand. Es geht unheimlich viel schneller das Bett in Betrieb zu nehmen. 

Vorteil: Elektrische Pumpe integriert

  • Die Luftpumpe ist immer dabei und geht nicht verloren
  • Es ist kein zusätzliches Anschließen notwendig

Nachteil: Elektrische Pumpe integriert

  • Bei einem Defekt kann die Pumpe nicht so gut ausgetauscht werden

Da im normal Fall die Pumpe lange hält und im Garantiefall das ganze Bett getauscht werden kann, würde wir eher zu einer integrierten elektrischen Pumpe raten.

Die Geschwindigkeit des Aufpumpen hängt direkt von der Leistung der Pumpe und der Füllmenge ab. Für ein Singel Luftbett kann man mit ca. 3 Minuten rechnen und das Bett steht gefüllt vor einem.

Die Luft ablassen

Die elektrische Luftpumpe lässt sich im Test bei den meisten Modellen umkehren. Das heißt, die Luft wird herausgesaugt, wodurch sich das Luftbett extrem schnell wieder entleeren kann. Das geht nicht nur schneller, sondern die Luft geht auch bis zum Vakuum wieder raus.

Das Verstauen ist durch ein Vakuum viel einfacher, da keine vorhandenen Luftpolster ungewolltes Volumen erzeugen. Das Bett ist dann auf ein kleinstmöglichen Zustand gebracht, was das zusammenlegen stark vereinfacht in unserem Test der aufblasbaren Betten.      

Fragen und Antworten:

Wie lange dauert das Aufblasen mit einer elektrischen Pumpe?

Je nach Volumen und Leistung variiert auch die dauer, bis ein aufblasbares Bett gefüllt ist. Ein Singel Bett, wie das Intex Deluxe ist in ca. 3 Minuten fertig aufgeblasen.

Ein Luftbett für 2 Personen mit gleicher Pumpenleistung ist dann ca. in 5 Minuten fertig für die Nacht.

Wie lange dauert das Luft ablassen?

Wenn die Pumpe umgestellt wird, dann wird die Luft mir der gleichen Leistung wieder aus dem Luftbett heraus befördert, wie sie auch rein kam. Die Zeit beim Ablassen ist demnach ähnlich, wie beim Aufblasen mit 3 bis 5 Minuten zu veranschlagen.

Ist ein Luftbett leicht zu verstauen?

Wenn die Luft abgelassen wurde, dann kann das Bett zusammen geklappt werden. Meist wird ein Sack oder Behälter mitgeliefert. Das Singel-Bett war bei uns im Test z.B. etwas größer als ein großer Schlafsack, aber natürlich um einiges schwerer in einem Sack zu verstauen. Das Falten und Verstauen hat ca. 3 Minuten beim  Index Deluxe gedauert.

Was ist zu tun, wenn die Luft verloren geht?

Wenn etwas Luft über die Nacht entweicht oder das aufblasbare Bett sich ausdehnt und damit mehr Volumen hat, so kann man kurz die elektrische Pumpe bedienen und hat wieder ein pralles Bett. Das ist völlig normal und es gibt keinen Grund zur sorge.

Ein Luftbett sollte bei einer längeren Benutzung einmal am Tag kurz mit Luft befüllt werden.

Entweicht zu viel Luft, so kann es sich um eine undichte Stelle handeln. Lesen Sie dazu weiter unten den Abschnitt zur Reparatur oder kontaktieren Sie den Hersteller, wenn Sie noch in der Garantie sind und ein Loch nicht selbst mutwillig verursacht haben.

Was kostet ein Luftbett?

Während sich eine Singel Luftmatratzen schon für unter 20,-€ erwerben läßt, so sieht es bei den aufblasbaren Betten schon etwas anders aus.

Ein Marken Luftbett von Intex und Co kostet in der Singel-Variante mit wenig Komfort, bereits 30,-€ und mehr.

Doppeltbetten zum aufblasen gibt es ca. ab 50,-€ bis 150,-€. Die Wandung sollte bei einem aufblasbaren Bett nicht zu dünn sein und das Material aus einer guten, stabilen Qualität - das hat auch seinen Preis.

Wir können inklusive der elektrischen Pumpe bei fast allen Betten ein gutes Preis/Leistung Verhältnis im Luftbett Test feststellen.  

Singel oder 2 Personen Bett?

Hier musst Du frei entscheiden, für welchen Zweck oder wie viele Gäste das Bett dienen soll. Wenn Du viel Platz hast und ab und zu ein Pärchen zu Besuch kommt, bzw. Du mit Deinem Partner verreist, dann ist das 2 Personen Bett von der Liegefläche her pflicht.

Bei der Luftbetten Test-Recherche konnten wir feststellen, das die Käufer je nach Bedarf an Personen und Platz in der Wohnung oder im Schlafzimmer zu entscheiden haben, welcher Version gekauft wird. ​

Wenn Du alleine Verreist, dann ist ein Singel Luftbett leichter zu transportieren. Es ist wesentlich leichter und braucht auch weniger Platz beim Aufbauen. Die Liegefläche ist ausreichend für eine Person.

Fazit: Es kommt auf die Einsatzart an, welche Größe man benötigt. Wenn man jede Situationen abdecken möchte, sollte man mehrere Varianten in der Abstellkammer haben.

Wie bequem sind Luftbetten?

Bei meinen Liegeproben im aufgepumpten Bett und Nächtigungen kommt es natürlich immer auf die Qualität des Luftbettes an. Mir persönlich ist aufgefallen, das man besser schläft, wenn ein Luftbett einigermaßen hart aufgepumpt ist. Zu wenig Luft machen die Betten zwar weicher, aber es bilden sich auch Kulen, welche nicht Ideal sind für den Rücken.

Eine Luftmatratze mit zu wenig Luft ist meistens auch verantwortlich für die Rückenschmerzen am nächsten Morgen gewesen.

Nach meinem Empfinden ist ein Luftbett viel angenehmer als eine Luftmatratze. Ein zu weiches Gästebett geht auch auf den Rücken.

Ein sehr gutes und stabiles Gästebett sollte dennoch bequemer sein, als ein aufblasbares Bett.  

Kann man ein Luftbett reparieren?

Das Luftbett ist aus Kunststoff oder Gummi. Je nach Hersteller werden meistens ein paar Flicken mitgeliefert. Beim unseren Betten lagen diese Flicken immer dabei. Nächtigt man auf einem sehr schlechten Untergrund, so kann gerade am Boden das Bett ein Riss oder ein Loch bekommen. Im Test bei den Luftbetten konnten wir keine Probleme feststellen. Die gängige Methode ist ein passender Flicken, welcher ähnlich wie beim Fahrradschlauch aufzubringen ist. 

Fehlt einem ein Flicken vom Hersteller, so kann man sich sogar im Fahrradgeschäft mit Flickzeug aushelfen lassen.

Wie sieht es mit der Pflege aus?

Luftbett reinigen

Der Pflegeaufwand von einem Luftbett hält sich glücklicher weise in Grenzen. Zum Anfang empfehlen wir ein gutes Auslüften, um möglichen Gerüche zu beseitigen.

Beim Aufbau sollte man alle scharfkantigen Gegenstände vom Boden entfernen. Im Idealfall reinigt man den Untergrund vorher, so hat man im Nachhinein weniger Ärger mit der Reinigung des Bettes. Beschädigung am Aerobed, wie Löcher, werden so auch vermieden. Wir haben bei unseren Luftbett Testbedingungen keine extremen Unterböden verwendet. 

Beim Abbau ist darauf zu achten, das sich keine scharfen Kanten und Knicke im Material ergeben. Es sollten auch vorhandene Reste vom Boden, wie kleine Steinchen vorsichtig beseitigt werden.

Je nach dem, wie lange das Bett benutzt wird, muss man wieder Luft nachfüllen. Wir empfehlen vor dem Schlafen gehen, die elektrische Luftpumpe einmal kurz für ein paar Sekunden zu betätigen, um neuen Druck zu erzeugen. Diese Vorgehensweise hat sich auch im Test der Luftbetten bewährt.

Benutzen Sie beim Reinigen der Oberfläche am besten keine harten Reiniger. Etwas Wasser, mit ein paar Tropfen Geschirrspülmittel, sollten schon reichen, um die Oberfläche mit einem Microfaser-Tuch abzuwischen.

Wir empfehlen ebenso immer ein Bettlaken zu benutzen. Das schont nicht nur das aufblasbare Gästebett, sondern ist auch angenehmer für Ihre Haut.

Vermeiden Sie lange direkte Sonneneinstrahlung. Das Material kann spröde werden und ausbleichen. Luftbett-Test-Tipp: Wenn ihr das Luftbett draußen benutzen, dann deckt es tagsüber einfach ab oder legt es in den Schatten.

Sollte das Luftbett doch im laufe der Zeit etwas spröde und unansehnlich geworden sein, so kann man geeignete Pflegemittel zum auffrischen von Gummi und passenden Kunststoffen benutzen.​

Gibt es Ähnlichkeiten zum Wasserbett?

Nein, ein Wasserbett ist eher weich und beweglich. Es passt sich dem Körper an und bietet ein ganz anderes liege Gefühl und viel mehr Komfort.

Im Netz wird der Vergleich Wasserbett vs Luftbett als Frage oft gestellt. Wasserbetten sind nicht transportabel und damit eigentlich nicht mit einem Luftbett zu vergleichen. Wir würden ein Luftbett als aber auch nur als Gästebett oder Campingbett empfehlen. 

Wir haben noch kein Luftbett getestet, welches ein normales Bett ersetzt auf dauer!

Wozu eignet sich ein Luftbett?

Das Luftbett als Camping & Gästebett

Hier punktet das Bett in vielen Situationen, denn dafür wurde das Bett auch gemacht.

Als Gästebett ist ein Luftbett schnell aufgebaut und einigermaßen komfortabel zum nächtigen des Besuchs. Rausholen -> ausrollen -> aufpumpen -> fertig. 

Genauso schnell, wie es aufzublasen ist, lässt sich das Bett auch wieder entleeren und verstauen.

Camping mit Luftbett

Beim Camping im Vorzelt für Gäste Punktet das Luftbett im Test ebenso. Hier ist meistens ein Stromanschluss vorhanden und man kann das Bett sogar jeden Morgen wieder entleeren und Abends wieder aufpumpen.

Wenn man nur Zelten geht, dann sollte das Zelt natürlich hoch genug sein und ein Stromanschluss in der nähe zu finden sein. Ist das gegeben, dann würde sogar wir wieder Zelten gehen.

Das Luftbett als Schlafzimmerbett

Zum kurzfristigen Übergang kann man bestimmt auch ein Luftbett über einen längeren Zeitraum nutzen. Wir raten nach unseren Luftbetten Test allerdings davon ab, ein Luftbett als Hauptbett zu nehmen. 

Wir haben zwar schon gehört, das einige so ein Bett als Hauptbett nutzen, aber die ideale Schlafstätte über Jahre ist ein Luftbett für uns definitiv nicht. 

Luftbett vs aufstell Gästebett

Die Vorteile bei einem Luftbett liegen beim Test im Transport und beim Verstauen. Die meisten Luftbetten werden mit einem Transport-Beutel geliefert und lassen sich so auch im Kofferraum verstauen. Ein Gäste-Aufstell-Bett lässt nicht gut im Auto mitnehmen und eignet sich deshalb eher für zu Hause. Deshalb heißt es auch Gästebett.  

Ein solides Gäste-Klappbett braucht deutlich mehr Platz, kann aber auch ein besseres Schlaferlebnis bieten. Ein billiges Gästebett mit einer zu weichen Matratzen oder Kissen, ist aber wiederum wesentlich schlechter, als ein gutes Luftbett. 

Luftbett vs Schlafcouch im Test

Eine gute Schlafcouch ist natürlich nicht Mobil, kann aber im Komfort ein Luftbett schlagen. Der Preis von einer guten Schlafcouch ist mit einem Luftbett nicht zu vergleichen. Selbst der Aufpreis von einem normalen Sofa, hin zum Schlafsofa, ist teurer.

Ich habe schon sehr schlechte Erlebnisse mit den Besucher-Ritzen einer Schlafcouch gemacht, deshalb kommt es wirklich auf die Qualität an. Wir würde aber nicht sagen, dass ein Luftbett unbedingt eine Schlafcouch schlägt, wenn man von einer stationären Anwendung ausgeht. 

Luftbett Test Fazit: Eine gute Schlafcouch schlägt das Luftbett​

Was solltest Du bei Haustieren beachten?

Luftbett Katze

Ich möchte an dieser Stelle nur kurz daran erinnern, wann man lieber auf ein Luftbett verzichten sollte. Wenn Ihr Haustiere habt, wie Katzen, dann solltet Ihr euch besser kein Luftbett anschaffen, sonst ist die Luft ganz schnell wieder raus aus dem Bett.

Wenn Ihr auf viel Flicken steht und eurer Katze etwas Spaß gönnt, dann lasst euch bitte nicht aufhalten ein Luftbett als Kratzbaum aufzustellen.

Viel Spaß auf Wolke 7